6. Merck Firmenlauf Darmstadt, 17.05.2017

gemeldet:
3.400 über   5km
1.395 über 10km

Es war erneut eine Steigerung der Meldezahlen in Bezug zum Vorjahr.
In 2016 waren bereits erfreuliche 3.650 Meldungen eingegangen; dieses Jahr also nun 4.800. Damit war die Bude dann aber auch voll und es musste, seit das Stadion als Einlaufort genutzt wird, erstmalig auf dem Gelände des Parkplatzes und der Zufahrten an 2 Stellen gestartet werden.

DSC08215

Das Merck – Team

Um 19:00 Uhr war das große Feld der 5er an den Start gebeten. Der Bürgermeister, Rafael Reißer, der ebenfalls Sportdezernent und Schirmherr der Veranstaltung ist, begrüßte die Aktiven und schickte sie mit einer Luftdruckfanfare auf den Kurs.

Ganz vorn in der Startaufstellung stand ein Aktiver, der als „Hausdisziplin“ eigentlich so was wie 3.000m Hindernis hat – Nico Sonnenberg. Er ist ebenfalls im Jahr 2016 gestartet und hat da sowohl die 5km, als auch die 10km gewonnen. Dasselbe hatte er auch dieses Jahr wieder vor und hatte Begleitpersonal mitgebracht, die für ihn ein Wechselshirt bereithielten, welches er nach seinem Einlauf beim 5er dann anziehen wollte. Dies war auch vonnöten, da er für die 10km mit einer anderen Nummer starten musste, als beim 5er.

Und um es vorab zu erwähnen – sein Vorhaben funktionierte erneut. Er bewältigte beide Strecken auf 1 mit einer Gesamtlaufzeit für die dann addierten 15km von 50:06min…, wobei er für die 5km 15:21 benötigte = 3:04min/km und für die direkt anschließenden 10km 34:45 = 3:28min/km.

Am Start war auch mit Petra Wassiluk eine frühere Olympiastarterin, die für ein Unternehmen startete, wo ich sie nicht vermutet hätte. Ich kenne Petra aus ihrer Arbeit für den Frankfurt Marathon…

Nachfolgend Fotos vom Stadion vorher, vom 5km Start und von den Zieleinläufen.
5km beginnt mit Nico Sonnenberg – Startnummer 1369; 10km beginnen ebenfalls mit Nico Sonnenberg – Startnummer 10.

Kurz die Treppchen:
5km w:
1.Alexandra Rechel, BSG Sparkasse Darmstadt, 18:18
2.Franziska Baist, Electronic Minds – Profis, 18:26
3.Daniela Sämmler, Electronic Minds – Profis, 18:35

m:
1.Nico Sonnenberg, Bright Solutions GmbH, 15:21
2.Thomas Pignede, Electronic Minds, 16:34
3.Rolf Ciesielski, Electronic Minds – Profis, 16:45

10km m:
1.Nico Sonnenberg, Bright Solutions GmbH, 34:45
2.Florian Totzauer, Schenck Process, 35:36
3.Guiseppe Troia, Sporthübner Laufteam, 36:58

w:
1.Leonie Poetsch, Team REA, 40:30
2.Daniela Brönner, Zahnärzte Dr. Baumstieger und Kollegen, 44:23
3.Tanja Tscheck, Kao Germany GmbH, 45:10

Siegerteams:
5km
Frauen: Electronic Minds – Profis, 1:16:33
Männer: Electronic Minds – Profis 1, 1:07:54
Mixed: Electronic Minds Profis 1 – 1:10:35

10km
Frauen: Merck Runners 1, 3:11:46
Männer: Merck Runners 1, 2:34:53
Mixed: Merck Runners 1, 2:50:40

Dass von den Merck Aktiven bei „ihrem Firmenlauf“ welche vorne in der Teamwertung landen würden war keine Überraschung, schließlich war es das größte gemeldete Team mit 686 Startern (561 in 2016); zweitgrößtes Team war das Alice – Hospital mit 152 abgegebenen Meldungen und auf Platz 3 in den zahlenstärksten Teams die Wissenschaftsstadt Darmstadt mit 148 Personen.

Fotos gibt es kostenfrei über die Veranstaltungsseite, http://darmstadt-firmenlauf.de/
„Geknipst“ haben das zwei selbst Ausdauerathleten von www.go4it-foto.de

Fazit:

Ein vom Team rund um Thomas Zöller von http://tom-z.de/ gut organisierter Lauf, bei dem die einzelnen Aufgaben klar verteilt sind.

Anlass zur Kritik und auch gestern Abend in der Hitze des Laufs und des Stadions gibt, dass mehrere Personen, denen der Kreislauf versagte teilweise etliche Minuten warten mussten und so lange von Zuschauern betreut wurden, bis endlich „angemietete Ersthelfer“ erschienen.
Es ist etwas schwierig, wenn 10 erheblich aufgebrachte Personen bei mir aufschlagen und von mir – weil ich bin ja der Mann am Mikrofon und weiß und kann somit alles – erwarten, dass ich jetzt was Anderes unternehmen kann, als nur durch die Beschallungsanlage Hilfskräfte zu rufen und die bekannte Frage zu stellen: „ist ein Arzt vor Ort?“
Zum Schluss ist aber alles wohl gut ausgegangen. Eine Person wurde zur Beobachtung mitgenommen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s