JP Morgan Corporate Challenge, 13.06.2017

Gemeldet: 63.776 aus 2.419 Firmen – so titelt eine Zeitung am Morgen danach…

Wie viele es dann letztlich geworden sind, wird erst in ein paar Wochen feststehen, wenn die einzelnen Teamcaptains ihre Finisherzahlen und Zeiten weitergemeldet haben. Da dies aber auch dieses Jahr sicher nicht alle tun, sind da immer Unwägbarkeiten. So oder so fand in Frankfurt an diesem Laufabend mit Temperaturen um die 21° der größte Firmenlauf der Welt statt.

Wir hatten dieses Jahr aus unterschiedlichen Gründen leider kein eigenes RUNNERS POINT Team am Start und so stand ich alleine am gewohnten Platz neben der Alten Oper.

Mein neues Fahrzeug hat keine begehbare Dachfläche mehr, da dieser Aufbau Unsinn gewesen wäre. Ich habe im Jahr 2016 nur das eine Mal beim „Chase“ in Frankfurt darauf gestanden, das rechtfertigt die Zusatzkosten nicht!

Die Organisation ließ mir ein Podest aufstellen, was auch prima passte. Davor stand die Uhr, die von datacapo abgeliefert und ausgelöst wurde.

Vorher – Fotos:

Im diesem Jahr neu war, dass es zunächst einen Start gab von den Gewinnerteams der 13 Vorläufe, die in Gegenrichtung auf dem Kurs unterwegs waren; 156 Personen sollten da unterwegs sein. Es ging um die Wertung der schnellsten Teams weltweit!

Schade war, dass es keine Teilnehmerliste gab, da ein Drucker streikte.

Erfreulich ist, dass mit Aaron Bienefeld (16:30) und Florian Neuschwander (16:53) „run with the Flow“ zwei Läufer aus Frankfurt die Plätze 1 und 2 belegten.

Als dann der Hauptlauf gestartet wurde, ließ sich das auf der Großbildleinwand sehen, die direkt auf dem Opernplatz stand.
Am Anfang war das Feld, welches auf mich zulief natürlich noch ausgedünnt und eine kleine Gruppe machte vorn das Tempo.

Deutlich erste Läuferin an meinem Standort war Tinka Uphoff, die weit vor der nächsten Verfolgerin lief. Auf Facebook schreibt sie, dass sie gestern in Frankfurt mit neuem Streckenrekord gewonnen hat – Chapeau !

Es gibt leider so schnell nach dem Lauf (noch) keine Ergebnisliste, da dies alles noch nachgearbeitet werden muss. Auf der Seite der Veranstaltung wird das dann aber in absehbarer Zeit stehen…

Hier Laufimpressionen von meinem Podestplatz:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s