B2Run Gelsenkirchen, 05.09.2017

Nicht ganz 3.300 Gemeldete hatten sich an diesem Tag entschlossen, „auf Schalke“ zu laufen.

Als ich in Gelsenkirchen eintraf, war es noch ruhig und trocken; das änderte sich leider komplett. Die Tagestemperatur blieb aber über 20°.

Start war im nördlichen Bereich des großen Areals an der Arena, das Ziel dann später innen.

Ich stand ziemlich genau am km 4 einer 5,5km kurzen Laufstrecke. Zum Start mussten Viele hier vorbei, ebenso die Leute, die auf einen nahe gelegenen Parkplatz fuhren. Um 18:15 war dann alles dicht, sodass um 19:00 Uhr und 19:15 Uhr gestartet werden konnte.

Der Ablauf war wie immer – vor dem Feld ein Radfahrer, hinter dem Feld ein Radfahrer. Dazwischen 2 Spitzen, sowohl aus der ersten Startwelle, als auch aus der zweiten Startwelle.

Leider fing es ca. 10 min. vor dem ersten Start zunächst leicht an zu tröpfeln, später aber doch kurzzeitig stärkerer Regen. Das war bitter für die, die bereits im Startblock standen.

Erstmalig war zu merken, dass Startzeiten oberhalb von 19:00 Uhr vom Herbst beeinflusst werden, es wurde dann doch ziemlich finster…

Zu den Ergebnissen etc. wie immer: https://www.b2run.de/gelsenkirchen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s