21. Winterstaffel Pulheim, 28.01.2018

Finisherzahlen der diesjährigen Auflage:
Marathon einzeln – m 48, w 2
Halbmarathon – w 35, m 96
5km – m 34, w 36
10km – w 34, m 85
Schulstaffeln – 13 x 9 Personen = 117
Marathonstaffeln Frauen – 15 x 6 = 90
Marathonstaffeln mixed – 65 x 6 = 395
Marathonstaffeln Männer – 72 x 6 = 432
Gesamtteilnehmerzahl: 1.336

Wie sich aus den o.a. Zahlen sehen lässt, liegt der Focus zwar immer noch auf dem Marathon – Staffelgedanken, aber die „Unterdistanzen“ verzeichnen durchaus ansprechende Zahlen. Gerade auch im Marathon war mit 48 Männern und allerdings nur 2 Frauen trotzdem das Interesse recht groß. Dies hängt sicher auch damit zusammen, dass die Zielzeit dieses Jahr erstmalig auf 5:30 Stunden ausgeschrieben war. Diese Zeit wurde allerdings nicht benötigt, da 4:58 alle im Ziel waren.

Die Ausgabe der Startunterlagen, Nachmeldemöglichkeiten, Infostände Verpflegungsstände und der Ort für die Siegerehrung waren in der Schule, wo ausreichend Platz zur Verfügung stand.

Hier stand auch mein RUNNERS POINT Kollege Max mit seinem Running Mobil, was aber an diesem Tag lediglich als Anlaufpunkt für ca. 80 RUNNERS POINT Run Club Aktive diente.

Geplant war, um 10:15 mit allen Marathoni, Staffeln und einzeln zu beginnen. Das wurde auch fast eingehalten; es musste auf die Freigabe der POLIZEI gewartet werden, sodass letztlich um 10:17 gestartet werden konnte.

Die Marathoni laufen nach dem Start eine 2.195m Einführungsrunde, dann der erste Läufer zusätzlich eine 5km Runde, die folgenden Positionen teilen sich dann nach eigener Einteilung 10km und 5km Distanzen (auf dem 5er Kurs), sodass es zum Ende bei 6 Aktiven passt.

Die Schülerstaffeln laufen eine 2.195m Einführungsrunde danach dann die 8 folgenden Mitläuferinnen und Läufer jeweils 5km.

10:35 Uhr war der Zeitpunkt des Starts für den Halbmarathon und 10:45 Uhr der Start für 5km (1 Runde) und 10km (2Runden). Beim Halbmarathon wurde eine 1.095m Runde gelaufen, danach 4 Runden zu je 5km.

Die Spitze der Marathonstaffeln wurde von einem laut pfeifenden Radfahrer geführt; die Einzelstarter Marathon ebenfalls. Die erste Frau kam erst nach 3:48:27 ins Ziel – der schnellste Mann benötigte 2:45:00.

Angekündigt war auch der gebürtige Schotte, Nikki Johnstone, der ja viele Läufe erfolgreich beendet hat, so z.B. auch schon in diesem jungen Januar 2018 den 16. Marathon in Kevelaer in 2:31:53; das war dort neue Streckenbestzeit.

Er rückte damit in die Favoritenrolle und hätte sich sicher u.a. mit dem Vorjahressieger einen Wettkampf liefern können. Aber beide durch die Presse vorher in den Focus gerückten Athleten traten nicht an.

Ich hatte abends kurz einen online Kontakt zu Nikki. Er hat seit einiger Zeit Knieprobleme, die am Samstag vor Pulheim in solch große Schmerzen übergingen, dass er auch einen Start verzichtete. Leider teilte er dieses aber nicht mit (war er auch nicht musste), so wurde er im Vorfeld natürlich als potentieller Favorit akustisch vermittelt und das Erstaunen war groß…

Es wurden durchaus schnelle Zeiten erzielt, wobei aber lediglich die Staffelzeit der Frauen verbessert wurde und um 1:54min mit Endzeit von 2:41:02 schneller war, als die bisherige SBZ mit 2:42:56 aus 2008.

Alle anderen Bestzeiten blieben unangetastet.

Die beiden ältesten Zeiten stammen vom Marathon einzeln, wo beide Bestzeiten aus dem Jahr 1998 stammen mit 2:40:55 von Holger Schieberle (kein Ort, kein Verein) und von Birgit Lennartz, LLG St. Augustin in 2:59:25.

Alle Infos zum Lauf und das ganze Drum Herum unter: www.winterstaffel.de

Direkt zu den Ergebnissen: http://results.frielingsdorf-datenservice.de/2018/pulheim/

Hier soll es Videos geben: http://www.pulheimtv.de/

Meine Fotos:
Erklärung dazu: Marathon Einzelaktive und Marathonstaffeln hatten schlecht lesbare Startnummern mit roten Ziffern, die Staffeln mit kleinen Zusatzziffern 1 bis 9.
Die Halbmarathoni hatten schlecht lesbare Startnummern mit Ziffern in grün.
Die 10km hatten schlecht lesbare Startnummern in angeblich gelb.
Allein die blauen 5km Startnummern waren wirklich optisch zumutbar…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s