Schlagwort-Archive: Meingau-Energie-Stadion

38. Rodgauer WLS, 10km, 06.01.2018

Start und Ziel dieser beliebten Serie sind seit einigen Jahren im Stadion, wo die Infrastruktur natürlich deutlich besser ist, als z.B. an der sog. Waldfreizeitanlage wo vor vielen Jahren mitten im Wald Start und Ziel war.

Neu ist seit dem ersten Start dieser Jahreswechsel übergreifenden Serie am 04.11.2017, dass sich der Start auf der Gegenseite des späteren Zieleinlaufs befindet und somit zum Start zunächst ca. 300m im Stadionrund gelaufen werden. Das Ziel wird von der Rückseite her durchlaufen, wo über die Systeme von www.maxx-timing.de gleichzeitig sichergestellt wird, dass alles Aktiven in der Startrunde erfasst werden. Trotzdem wird nur die Bruttozeit, also die Zeit, welche mit dem Startschuss in Gang gesetzt wird, gewertet.

Von den gestarteten 338 Personen ereichten letztlich 337 das Ziel, 101 Läuferinnen und 236 Läufer.

Nach dem letzten Lauf am 03.02.2018 findet dann die Serien-Siegerehrung statt und auch erst dann lässt sich was sagen zu den Erfolgreichsten dieser 38. Auflage. Denn auch wenn jetzt nach dem dritten Lauf bereits Aktive 3 Ergebnisse haben gibt es natürlich auch potentielle Aktive, wir z.B. Kerstin Bertsch, Franziska Baist, oder Melanie Konstanze Buhtz, die erst 2 von 3 Läufen absolviert haben, bei den Frauen aber auf 1 und 2 liegen. Entscheiden wird sich auch diese Serie erst am 03. Februar, wenn dann nach den 3 schnellsten Ergebnissen gewertet wird…

Deshalb macht es auch keinen Sinn aus den vorliegenden Zwischenergebnislisten hier irgendwelche virtuellen Favoriten zu nennen; da reicht ein Schnupfen während der 4 Wochen, oder ein sonstiger Grund, der eine Teilnahme am Schlusslauf verhindert. Hier ist Geduld gefragt. Wer dennoch die Listen einsehen möchte, bitte den Weg über den Zeitnehmer www.maxx-timing.de gehen.

Start zum letzten Lauf ist wieder um 15:00 Uhr mit (theoretisch) 1:15 Std. Zeitnahme. Ort des Geschehens ist das Maingau-Energie-Stadion am Weichsee in Rodgau.

Zieleinläufe, 3xxx – Nummern keine Serienteilnehmer:
Wichtig: Bilder entsprechen am Ende nicht (mehr) der Einlaufreihenfolge, sorry…